Feugiat nulla facilisis at vero eros et curt accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril.
+ (123) 1800-453-1546
info@example.com

Related Posts

+43 (1) 982 41 21 office@allergiezentrum.at
Hütteldorferstraße 46, A-1150 Wien barrierefrei: Hütteldorferstraße 44
Mo + Do: 8-12 und 13-18 / Di + Mi: 8-12 und 14-19 / Fr: 8-12 Sa&So: geschlossen

Allergietests

Eine Allergie kann ganzjährig diagnostiziert werden. Man muss also z.B: bei Verdacht auf eine Pollenallergie nicht in der Pollensaison kommen. Auch bei einer Allergie gegen Hausstaubmilben, Tierhaare oder Insektengifte ist eine ganzjährige Testung möglich.

Meist lässt sich eine Allergie nicht sofort erkennen, da die Symptome häufig denen eines normalen Schnupfens ähneln. Es kommt daher nicht selten vor, dass Menschen, die bisher noch nicht von einer Allergie betroffen waren, die ersten Anzeichen mit einer Erkältung oder einem Schnupfen verwechseln. Doch bei einer Allergie hält der Schnupfen über mehrere Wochen an und tritt aus nicht ersichtlichen Gründen ein. Typisch für zB eine Pollenallergie ist das Auftreten der Symptome bei gutem Wetter und das Abklingen bei schlechtem Wetter. Wird eine Allergie nicht frühzeitig behandelt, ist oft mit einer Zunahme der Beschwerden zu rechnen. Eine Reihe von Untersuchungen und Therapien werden von der Krankenkassa bezahlt. Daneben bieten wir noch folgende private Leistungen an.

Frühzeitige Behandlung

Lassen Sie sich sich von Ihrem/Ihrer Ärzt*in zu einem Allergietest bei uns im Allergiezentrum überweisen. Wird eine Allergie oder Intoleranz nicht frühzeitig behandelt, ist oft mit einer Zunahme der Beschwerden und Empfindlichkeiten zu rechnen. Bitte setzen Sie Allergiepräparate (Allergietabletten, -tropfen, - säfte) nach Möglichkeit 3 Tage vor dem Untersuchungstermin ab, wenn es Ihr Gesundheitszustand erlaubt.