Feugiat nulla facilisis at vero eros et curt accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril.
+ (123) 1800-453-1546
info@example.com

Related Posts

+43 (1) 982 41 21 office@allergiezentrum.at
Hütteldorferstraße 46, A-1150 Wien barrierefrei: Hütteldorferstraße 44
Mo + Do: 8-12 und 13-18 / Di + Mi: 8-12 und 14-19 / Fr: 8-12 Sa&So: geschlossen

Custom icon Private Leistung

Test auf
Histaminintoleranz

Die Histaminintoleranz ist eine Nahrungsmittelunverträglichkeit, von der in Österreich etwa 1–2% der Bevölkerung betroffen sind – 80% davon sind Frauen. Da die Histaminintoleranz zahlreiche verschiedene Symptome wie Husten, rinnende Nase, Verdauungsbeschwerden, Kopfschmerzen und Hautausschläge verursachen kann, wird sie oft nicht oder erst spät erkannt. Ein Bluttest kann neben dem Gespräch mit dem/der Ärzt*in oder der Ernährungsberatung (und Führen eines Diätkalenders) helfen herauszufinden, ob eine Histaminintoleranz für Ihre Beschwerden verantwortlich sein könnte. Hier können Sie online einen Termin reservieren.

Informationsblatt zur Histaminintoleranz:

Details zur Untersuchung

Eine Histaminintoleranz lässt sich nicht immer einfach diagnostizieren. Der/Die Ärzt*in wird Sie zunächst nach typischen Symptomen wie Kopfschmerzen, Verdauungsbeschwerden und niedrigem Blutdruck im Zusammenhang mit bestimmten, histaminreichen Nahrungsmitteln befragen. Auch das Führen eines Diätkalenders mit anschließender Beratung durch unser Ernährungsteam kann helfen, eine Histaminintoleranz zu diagnostizieren. Deuten die Beschwerden auf eine Histaminintoleranz hin, wird Blut abgenommen und auf Histamin und Diaminooxidase (DAO) im Labor analysiert. Je nach Ergebnis kann in Zusammensicht mit der Anamnese eine Histaminintoleranz wahrscheinlich sein oder eher ausgeschlossen werden.

Wichtig

Bitte beachten Sie, dass die Histamin-Auswertung nicht von der Krankenkassa bezahlt wird und daher privat verrechnet werden muss.

Die Kosten für den Test auf Histaminintoleranz und DAO plus Blutabnahme betragen € 89 inkl. 10% MwSt (Preise gültig bis 31.12.2021).

Bitte beachten Sie des Weiteren, dass diese spezielle Laboruntersuchung immer nur nach einem erfolgten Arztgespräch durchgeführt wird. Dieses Arztgespräch wird entweder privat verrechnet oder von der Krankenkassa bezahlt (dazu bitte die E-Card sowie einen gültigen Überweisungsschein vom/von der praktischen Ärzt*in oder Fachärzt*in mitbringen).